Sternstunden Trier – Das große Benefizkonzert

Plakat Sternstunden

Wie passen Hip-Hop-Star Thomas D und das Philharmonische Orchester der Stadt Trier musikalisch zusammen? Was hat der neue Intendant des Theaters Trier eigentlich gesanglich so drauf? Und warum ist Trier so interessant für einen Luxemburger Pianisten, der es eigentlich gewohnt ist, in den renommiertesten Konzertsälen der Welt aufzutreten?

All das für ein Geburtstagsständchen? Nicht für uns! Sondern für eine gute Sache!

Und zwar für die große Benefiz-Veranstaltung „STERNSTUNDEN“ der Marcus-Hübner-Stiftung in Zusammenarbeit mit Santana Musik Produktion unter der Schirmherrschaft von Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer und mit Unterstützung des Beirates für Migration und Integration der Stadt Trier.
Der Überschuss aus der Veranstaltung fließt zu einhundert Prozent in die Marcus-Hübner-Stiftung, die wiederum soziale Projekte in Trier unterstützt.

Die Stiftungsarbeit ist fokussiert auf die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft, die Kinder. Langfristiges Ziel ist auch die Hilfe hier direkt vor Ort, indem Kulturunterschiede in unserer Stadt überbrückt und so das harmonische Miteinander aller gefördert werden sollen.

Dies alles vereint das Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg. Es nimmt jugendliche Flüchtlinge auf, die ohne Familie hier in Rheinland-Pfalz ankommen und Hilfe bei der Eingliederung oder Aufenthalt benötigen. Diese Arbeit möchten wir gerne tatkräftig unterstützen und sehen in unserem Event die ideale Möglichkeit hierfür.

Das Benefiz-Konzert findet am 10. Oktober 2015 in der ARENA Trier statt. Beginn ist um 20.00 Uhr. An diesem besonderen Abend haben viele bekannte Künstler wie Thomas D (Die Fantastischen Vier), das Philharmonische Orchester der Stadt Trier, Thomas Schwab, Pianist Jean Muller aus Luxemburg und Startenor Thomas Kiessling und viele weitere Musiker ihre Teilnahme zugesagt.

Wie auch „Schwarz und Weiß“ harmonisch und in vollem Einklang auf einer Klaviatur zusammen „leben“ und „wirken“, so steht auch der Dresscode dieses Abends unter dem Motto „Black and White“.

Einlass: 19.00 Uhr / Veranstalter: Marcus-Hübner-Stiftung

>TICKETS BEI TICKET REGIONAL

>DIREKT ZUM BESTUHLUNGSPLAN

  0 COMMENTS

YAKARI MUSICAL: IM AUGUST 2015 IN BERLIN, ZÜRICH & MÜNCHEN!

YAKARI-MUSICAL Pressefoto

Die Erfolgsgeschichte von YAKARI MUSICAL geht weiter! Mehr als 180.000 begeisterte Yakari-Fans strömten bereits in die ausverkauften Hallen und Theater, um die spannenden Abenteuer des Sioux-Helden Yakari und seiner Freunde Kleiner Donner, Kleiner Dachs, Müder Krieger, Regenbogen und Lindenbaum mitzuerleben – viele als „kleine Indianer“ verkleidet. Nun geht es weiter mit der erfolgreichen Tournee des von Thomas Schwab komponierten und mit zwei Sold-out Awards ausgezeichneten Familien-Musicals „YAKARI – Freunde fürs Leben“. Das Ensemble begeistert die Zuschauer mit wunderbaren Stimmen, einzigartigen Kostümen sowie lustigen Schauspiel-Szenen und energiegeladenen Tänzen. Die farbenprächtigen Bühnenbilder und Projektionen und die ergreifenden Songs machen das Musical zu einem fantastischen Erlebnis für die ganze Familie. YAKARI nimmt Kinder, Eltern und Großeltern mit auf eine spannende und faszinierende musikalische Reise über Mut, Respekt und Freundschaft – zum Staunen, Lachen und Mitmachen. Im Sommer 2015 geht es weiter mit neuen Terminen in BERLIN (04.-09.08.15), MÜNCHEN (11.-16.08.15) und ZÜRICH (18.-23.08.15). Auf alle, die verkleidet zum Musical-Spektakel kommen, wartet zudem eine kleine Überraschung. „Die Faszination für Indianer ist bei Kindern riesengroß. Wir möchten die Augen unserer kleinen und großen Zuschauer zum Strahlen bringen“, sagt Komponist, Autor und Produzent Thomas Schwab. Für die Umsetzung der Bühnenshow setzt Schwab auf eines der erfolgreichsten Kreativteams Europas: Regie führt die Film- und Theaterwissenschaftlerin Andreana Clemenz. Die Choreografie verantwortet Alex Burgos. Die Kostüme werden in liebevoller Handarbeit von Olivera Blagojevic angefertigt, Masken und Make-up Effects von Anke Schiffl. “Die Koryphäen” im europäischen Live-Entertainment, Günter Jäckle und Andi Zabel, sind für das Licht- und das Sound-Design verantwortlich.

Mit zwei Sold Out Awards ausgezeichnet
Für zwei der zahlreichen ausverkauften Shows wurde YAKARI LIVE von der LANXESS arena Köln und der O2 World Hamburg als erste Familien-Produktion in Deutschland mit Sold-out-Awards ausgezeichnet. Alle Infos unter www.yakari-musical.de

  0 COMMENTS